Konfliktkompetenz

Konflikte gehören zum Alltag und können fruchtbar sein. Falls ein Konflikt jedoch destruktiv verläuft, kann einen das schwer belasten.

In dem Seminar lernen Sie deshalb, wie und warum Konflikte entstehen, in welchen Phasen Sie verlaufen und wie Sie sie konstruktiv beeinflussen können.

Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen zur Erhöhung der persönlichen Konfliktkompetenz. Sie trainieren, Konflikte frühzeitig und konstruktiv anzusprechen, eigene Bedürfnisse und Grenzen sinnvoll und zielführend zu äußern, eine lösungsorientierte Haltung zu fördern und fortgeschrittene Konflikte zu deeskalieren.

Da es auch Konflikte gibt, die sich trotz aller Kunst nicht lösen lassen, werden auch Möglichkeiten des Selbstschutzes und der Selbstfürsorge in Konflikten vermittelt.

Gerne können Sie auch eigene Fragen einbringen, für die wir im Seminar konkrete Lösungen erarbeiten können.

Das Seminar findet an zwei Tagen mit jeweils 9 UE statt.

Ich freue mich auf Sie!